Anaconda (Hrsg.)

Beowulf

160 Seiten
gebunden
Übersetzt von
Simrock, Karl

3,95 inkl. MwSt.

In berauschenden Bildern erzählt das altenglische Heldenepos ‚Beowulf‘ die Geschichte des jungen Titelhelden, der an den Hof von König Hrothgar eilt, um diesen von dem menschenfressenden Ungeheuer Grendel zu befreien. Furchtlos tritt Beowulf der Bestie entgegen und verwundet sie tödlich. Fünfzig Jahre später muss der Held, inzwischen König geworden, erneut zu den Waffen greifen, denn ein Feuer speiender Drache verheert sein Reich, und ein letztes Mal stellt Beowulf sich zum Kampf. Das Epos entstand vermutlich im 8. Jahrhundert und ist mit seinen knapp 3200 Langzeilen das älteste vollständig erhaltene der germanischen Versepen.

Vorrätig

Zusätzliche Information

Gewicht228 g
Größe122 × 187 mm
Seitenzahl

160

Einbandart

gebunden