Rilke, Rainer Maria

Das Stundenbuch

128 Seiten
gebunden

3,95 inkl. MwSt.

‚Ich habe Hymnen, die ich schweige‘ – das eigene Ich und die mögliche Existenz Gottes in Worte zu fassen und begreifbar zu machen, ist das große Thema der Literatur um 1900. Aus der Anbetung Gottes in den Stundenbüchern des Mittelalters wird bei Rilke die Suche nach Gott und der eigenen Identität. Sein wichtigstes Frühwerk entstand vor dem Hintergrund seiner Erfahrungen in der Großstadt Paris. ‚Das Stundenbuch‘, erschienen 1905, geliebt wegen der Musikalität seiner Verse, kritisiert wegen seiner verklärenden Wirklichkeitssicht, ist eins der bedeutendsten lyrischen Werke der Moderne.

Vorrätig

Zusätzliche Information

Gewicht197 g
Größe122 × 187 mm
Seitenzahl

128

Einbandart

gebunden