Michaelis, Wilhelm

Die apokryphen Schriften zum Neuen Testament

Was nicht in der Bibel steht
528 Seiten
gebunden
Übersetzt von
Michaelis, Wilhelm

7,95 inkl. MwSt.

Nicht alle Texte aus dem frühen Christentum haben Eingang in die Bibel gefunden. Um sich jedoch ein umfassendes und zuverlässiges Bild von den Anfängen des christlichen Glaubens zu machen, ist die Auseinandersetzung mit den apokryphen Schriften unverzichtbar. Wilhelm Michaelis hat die überlieferten apokryphen Evangelien, Apostelgeschichten, Briefe und Offenbarungsbücher übersetzt und den Texten jeweils ausführliche Einleitungen vorangestellt, um mit der Entstehung, Überlieferung und zugrunde liegenden Gedankenwelt vertraut zu machen. Zudem erleichtern zahlreiche Anmerkungen das Verständnis dieser vielfach noch zu entdeckenden Texte.

Nicht vorrätig

Zusätzliche Information

Gewicht438 g
Größe122 × 187 mm
Seitenzahl

528

Einbandart

gebunden