Fallada, Hans

Ein Mann will nach oben

864 Seiten
gebunden mit Schutzumschlag

9,95 inkl. MwSt.

Mit 200 Mark, viel Enthusiasmus und einer großen Portion Naivität kommt der junge Karl Siebrecht im Jahr 1909 in die Großstadt Berlin. Sein Ziel: Karriere machen. Gepäckbeförderung zwischen den Bahnhöfen wird sein Gewerbe, dabei muss er sich für seine kleine Portion Glück im Leben mächtig abstrampeln. Voll unverwüstlichem Berliner Humor erzählt Hans Fallada in diesem mitreißenden Roman von einem großen Lebenstraum in schwieriger Zeit. ‚In Falladas Büchern ist Menschengeruch‘, schrieb Robert Musil. ‚Das Leben zappelt in ihnen.‘

Vorrätig

Zusätzliche Information

Größe122 × 187 mm