Fontane, Theodor

Frau Jenny Treibel

240 Seiten
gebunden

3,95 inkl. MwSt.

Berlin, Ende des 19. Jahrhunderts: Die Kommerzienrätin Jenny Treibel, Tochter eines Kolonialwarenhändlers, hat es geschafft. Als Gattin ihres Mannes ist sie ein angesehenes Mitglied der höheren Gesellschaft. Nun gilt es, ihren jüngeren Sohn Leopold zu verheiraten. Die schöne und charmant-kluge Corinna hat das Herz des etwas tumben, aber herzensguten Leopold im Sturm erobert, doch für Jenny kommt die mittellose Tochter eines Gymnasialprofessors als Kandidatin ganz und gar nicht infrage. Die gutmütig-bissige Gesellschaftssatire ‚Frau Jenny Treibel‘ ist sicher Fontanes ‚berlinischster‘ Roman – und sein komischster dazu.

Vorrätig

Zusätzliche Information

Gewicht305 g
Größe122 × 187 mm
Seitenzahl

240

Einbandart

gebunden