Heine, Heinrich

Heinrich Heine – Gesammelte Werke

768 Seiten
Leineneinband mit goldener Schmuckprägung, gebunden

9,95 inkl. MwSt.

Heinrich Heine ist der größte Dichter deutscher Sprache. Aber zugleich auch der zerrissenste. Sein Werk ist voller Leichtigkeit und Klassizität, voller Zartheit und Härte, voller Klarheit und böser Ironie. Er hat die Dichtung der Romantik über sich selbst hinausgeführt. Er hat das Feuilleton, den Reisebericht und die politische Streitschrift zu Literatur erhoben und das bei ihm noch klassisch gereimte Gedicht zu höchster und berührendster Vollendung gebracht. Viele seiner Verse sind vertont worden. Die ‚Gesammelten Werke‘ bringen einen Querschnitt durch alle Gattungen.

Vorrätig

Zusätzliche Information

Gewicht854 g
Größe150 × 213 mm
Seitenzahl

768

Einbandart

Leineneinband mit goldener Schmuckprägung, gebunden

Inhalt

Die Harzreise (1826)
Buch der Lieder (1827)
Die Nordsee (1827)
Zur Geschichte der Religion und Philosophie in Deutschland (1835)
Florentinische Nächte (1837)
Der Rabbi von Bacherach (1840)
Atta Troll (1843)
Neue Gedichte (1844)
Romanzero (1851)