Thackeray, William Makepeace

Jahrmarkt der Eitelkeit

832 Seiten
gebunden mit Schutzumschlag
Übersetzt von
Grieb, Christoph Friedrich

9,95 inkl. MwSt.

Mit seinem ebenso opulenten wie zeitlosen Gesellschaftsroman »Jahrmarkt der Eitelkeit« gelang Thackeray (1811–1863) eine herausragende Satire auf die viktorianische Epoche. An der Seite zweier glänzend gezeichneter Frauenfiguren, der beiden ungleichen Schulfreundinnen Amelia Sedley und Becky Sharp, entführt er den Leser in die Welt einer von Dummheit, Hochmut und Selbstgerechtigkeit zerfressenen Upper Class im England des frühen 19. Jahrhunderts. Thackerays geschliffene Sprache und sein hellsichtiger Blick auf die Unzulänglichkeiten seiner Zeit machen diesen Roman zu einem Klassiker der Weltliteratur.

Nicht vorrätig

Zusätzliche Information

Gewicht669 g
Größe122 × 187 mm
Seitenzahl

832

Einbandart

gebunden mit Schutzumschlag