Marx, Karl | Engels, Friedrich

Karl Marx / Friedrich Engels – Gesammelte Werke

832 Seiten
Leineneinband mit goldener Schmuckprägung, gebunden

9,95 inkl. MwSt.

Karl Marx wollte verstanden werden und schuf einprägsame Sätze wie ‚Proletarier aller Länder, vereinigt euch!‘. Dennoch war er kein Populist und ging den Fragen, die ihn bewegten, in sehr gründlichen und scharfsinnigen Analysen nach. Kaum ein Denker prägte sein eigenes und das ihm folgende Jahrhundert so nachhaltig wie Marx in gemeinschaftlicher Arbeit mit Friedrich Engels. Der beste Weg zum Verständnis ihres Wirkens führt über die Lektüre der hier versammelten Originaltexte:

Vorrätig

Zusätzliche Information

Gewicht905 g
Größe150 × 213 mm
Seitenzahl

832

Einbandart

Leineneinband mit goldener Schmuckprägung, gebunden

Inhalt

Zur Kritik der Hegel’schen Rechtsphilosophie. Einleitung (1843)
Thesen über Feuerbach (1845)
Die deutsche Ideologie (1845/46)
Grundsätze des Kommunismus (1847)
Das Manifest der Kommunistischen Partei (1848)
Lohnarbeit und Kapital (1849)
Die Klassenkämpfe in Frankreich 1848–1850 (1850)
Ansprache der Zentralbehörde an den Bund (1850)
Der achtzehnte Brumaire des Louis Bonaparte (1852)
Inauguraladresse der Internationalen Arbeiter-Assoziation, gegründet am 28. September 1864 in öffentlicher Versammlung in St. Martin’s Hall, Long Acre, in London (1864)
Lohn, Preis und Profit (1865)
Das Kapital Bd. 1: 24. Kapitel,
– Die sogenannte ursprüngliche Akkumulation (1867)
Erste Adresse des Generalrats über den Deutsch-Französischen Krieg (1870)
Zweite Adresse des Generalrats über den Deutsch-Französischen Krieg (1870)
Vorbemerkung [zum Zweiten Abdruck (1870) »Der deutsche Bauernkrieg«] (1870)
Brief an Ludwig Kugelmann (1871)
Der Bürgerkrieg in Frankreich (1871)
Von der Autorität (1872/73)
Die Bakunisten an der Arbeit (1873)
Kritik des Gothaer Programms (1875)
Einleitung zum Programm der französischen Arbeiterpartei (1880)
Die Entwicklung des Sozialismus von der Utopie zur Wissenschaft (1880)
Ludwig Feuerbach und der Ausgang der klassischen deutschen Philosophie (1886)