Erasmus von Rotterdam

Lob der Torheit

160 Seiten
gebunden
Übersetzt von
Hersch, Heinrich

4,95 inkl. MwSt.

Torheit und Wahnsinn regieren die Welt und bestimmen das Handeln der Menschen auf allen Ebenen. Getreu seines Mottos, ‚»lachend die Wahrheit zu sagen‘, nimmt der berühmte Humanist Erasmus von Rotterdam die Fehler und Schwächen seiner Umwelt aufs Korn. Diese ironisch-satirische Preisrede der personifizierten Torheit auf sich selbst war schon zu Lebzeiten seine bekannteste Schrift.

Vorrätig

Zusätzliche Information

Gewicht232 g
Größe122 × 187 mm
Seitenzahl

160

Einbandart

gebunden