Weber, Max

Politik als Beruf

96 Seiten
gebunden

4,95 inkl. MwSt.

Die Politik bedeutet ein starkes langsames Bohren von harten Brettern mit Leidenschaft und Augenmaß zugleich‘ – treffender als mit den Worten Max Webers (1864–1920) lässt sich der Kern echten politischen Handelns kaum beschreiben. In seinem berühmten Essay ‚Politik als Beruf‘ prägte der Soziologe seine grundlegende Unterscheidung zwischen Gesinnungs- und Verantwortungsethik: Der redliche, rechtschaffene, gute Politiker wird sein Handeln allein nach Letzterer ausrichten, da es ihm stets um eine realistische Einschätzung der Folgen aller politischen Entscheidungen geht. Webers Denkschrift von 1919 ist ein Klassiker der politischen Literatur.

Vorrätig

Zusätzliche Information

Gewicht168 g
Größe122 × 187 mm
Seitenzahl

96

Einbandart

gebunden