Anaconda (Hrsg.)

Postkartenbuch Henri Rousseau

21 Seiten
Paperback
durchgehend farbige Abbildungen

3,95

Der französische Maler Henri Rousseau (1844–1910), genannt der Zöllner, war ein Autodidakt. Noch heute sind die Bilder ‚Der Traum‘ und ‚Die schlafende Zigeunerin‘ den Kunstkennern ein Begriff. Rousseau verwendete klare Linien ohne Schatten und leuchtende Farbakzente, stattdessen arbeitete er mit zahlreichen Farbabstufungen. Sein Werk wird dem Postimpressionismus und Naturalismus zugeordnet und gilt als Wegbereiter des Surrealismus. In diesem Buch im Postkartenformat werden 20 seiner wichtigsten Bilder gezeigt.

Vorrätig

Zusätzliche Information

Gewicht111 g
Größe154 × 108 mm
Seitenzahl

21

Einbandart

Paperback