Gierl, Florian

Siegfried und der Schatz der Nibelungen

Ein Anaconda-Comic
48 Seiten
gebunden
durchgehend vierfarbig illustriert

7,95 inkl. MwSt.

Ein sagenhafter Schatz, ein schreckliches Ungeheuer, ein furchtloser Held und eine kühne Prinzessin: Das sind die Hauptakteure dieses farbenprächtigen Spektakels um Liebe, Macht, Verrat und Untergang. Eigentlich wollte Siegfried nach Erlegung des Drachens und Raub des Nibelungenschatzes nur die schöne Kriemhild heiraten und in Frieden weiterleben. Doch wie man weiß – es kam alles ganz anders … Mit einer gehörigen Portion Humor illustriert dieser Comic das deutsche Heldenepos schlechthin.

Vorrätig

Zusätzliche Information

Größe220 × 300 mm