Smith, Adam

Wohlstand der Nationen

992 Seiten
gebunden
Übersetzt von
Stirner, Max

9,95 inkl. MwSt.

Mit seinem wegweisenden Hauptwerk ‚Wohlstand der Nationen‘ legte der schottische Moralphilosoph und Wirtschaftstheoretiker Adam Smith (1723–1790) das Fundament für die moderne Nationalökonomie. Im festen Vertrauen auf eine sich selbst regulierende, harmonische Wirtschaftsordnung erläutert er überaus anschaulich die Grundzüge eines freiheitlichen Kapitalismus. Smiths kluge und auf Breitenwirkung angelegte Abhandlung wurde zahlreichen nachfolgenden Denkern zum Vorbild, darunter David Ricardo und John Stuart Mill.

Vorrätig

Zusätzliche Information

Gewicht751 g
Größe122 × 187 mm
Seitenzahl

992

Einbandart

gebunden